Wenn ein Vampir an Ihrem Energielevel saugt …

Energielevel, Frust, mehr Energie, Selbstbestimmung

Das Energielevel sinkt rapide – dank der guten Freundin, die seit vier Stunden über nichts anderes als ihre Probleme spricht …

Genau das ist einer Teilnehmerin meines Seminars kürzlich passiert. Sie traf sich mit einer Freundin zum Frauenabend, um zusammen eine schöne Zeit zu haben. Doch was der Abend ihr brachte, waren keine netten Erinnerungen, sondern Kopfschmerzen und schlechte Laune – und das für mehrere Tage. Das permanente Jammern der Freundin hatte schlicht ihr Energielevel komplett runtergezogen.

Darum Achtung: Die Energievampire sind los!

Alarmstufe rot für Ihr Energielevel

Solche Energievampire kennen Sie sicher auch. Sie lauern überall und jeder hat sie in seinem Umfeld – Menschen, die an Ihrem Energielevel kratzen und Ihnen über kurz oder lang die Energie aussaugen.

Sie sind Personen, die nur über negative Themen sprechen und so ihren Ballast bei anderen abladen. Um welche Probleme es sich dabei handelt, ist ganz egal. Ob der Chef im Büro zu viel motzt, der Mann immer nur in der Kneipe sitzt oder die Kinder eine sechs in Mathe nach der anderen nach Hause bringen – das Abladen ist und bleibt das gleiche. Es kann Tage dauern, um die gemeinsame Zeit mit solchen Energievampiren zu verdauen und das eigene ursprüngliche Energielevel wieder herzustellen.

Natürlich hören Sie sich in einer Freundschaft auch schwere Themen und die Sorgen Ihres Gegenübers an. Aber ich finde, das muss auch seine Grenzen haben. Denn wenn Ihre Freundin vier Stunden lang über dasselbe Problem lamentiert, dann rückt die Lösung damit keinen Schritt näher und Ihr Energielevel schreit nach Hilfe. Wie soll jemand auch so aus seinem Problemtief wieder rauskommen, wenn er über nichts anderes mehr spricht? Da können Sie als gute Freundin oder guter Freund noch so sehr versuchen, gute Tipps und Ratschläge zu geben. Letztlich zehren solche Probleme in Dauerschleife am Energielevel von Ihnen beiden und vorwärts geht leider nichts.

Den Akku wieder aufladen

Dies wirkt sich vor allem auf die eigene Entwicklung und den persönlichen Ausgleich negativ aus. Denn jeder Mensch hat nur ein begrenztes Energielevel. Vor allem mit zunehmendem Alter ist eine Person darauf angewiesen, ihren Energiehaushalt regelmäßig wieder voll aufzuladen. Doch wenn sie ständig von Energievampiren aus ihrem Umfeld angezapft werden, fällt dies natürlich schwer und die eigene vorhandene Energie wird auf andere verwendet.

Da im Alltag nicht nur in Menschengestalt, sondern auch im Berufsleben und im Alltag viele solcher Energieräuber lauern, werden Sie sich fragen: Wie entkomme ich ihnen?

Sie haben zwei Optionen: Versuchen Sie zunächst, an der Situation selbst etwas zu ändern. Beim nächsten Gespräch mit besagtem Vampir könnten Sie zum Beispiel das Problem anhören, Ihren Ratschlag geben und dann konsequent das Thema wechseln: „Wir wollen doch eine schönen Abend haben. Also lass uns jetzt auch über was Schönes reden.“

So retten Sie Ihr Energielevel und geben Ihrem Gegenüber auch gleich noch positive Energie mit, indem Sie es aus seiner Negativspirale herausholen und den Weg freimachen für eine bessere Stimmung.

Ziehen Sie Bilanz

Meine Erfahrung mit Energievampiren ist allerdings, dass in vielen Fällen eine zweite Option notwendig wird: eine deutliche Reduktion oder gar der Abbruch des Kontakts. Das ist naturgemäß sicher nicht die erste Wahl, denn Energievampire abzublocken, ist nicht leicht. Da meldet sich das schlechte Gewissen, aber manchmal ist diese Option auf lange Sicht die bessere Entscheidung für Ihr Energielevel.

Verstehen Sie mich nicht falsch: Natürlich ist dieser drastische Weg nicht immer gleich DER richtige. Ich empfehle Ihnen aber, genau hinzusehen: Fragen Sie sich, wer Ihr Energielevel besonders belastet. Ziehen Sie Bilanz, wie viel Energie bestimmte Menschen Ihnen geben und wie viel sie Ihnen im Gegenzug nehmen. Und wägen Sie dann ab, ob diese Menschen für längere Zeit tragbar sind.

Falls Sie zu dem Schluss kommen, dass eine Person in Ihrem Umfeld Ihnen nicht guttut, dann ändern Sie etwas daran. Tun Sie das, was für Ihr Energielevel förderlich ist, dann sind Sie auch die Vampir-Albträume los!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abonniere „PASSepartout“ – Kerstin Harneys Impulse, Tipps und Angebote für Dein PASSgenaues Leben & Business.

1mal pro Monat

Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.
Mehr zum Thema Datenschutz erfährst du hier.