KERSTIN HARNEY

Sie hat es geschafft: Kerstin Harney hat sich ihr passendes Leben geschaffen. Die zweifache Mutter gab ihre Festanstellung auf, um ihre Familie deutlich mehr in den Fokus ihres Lebens zu stellen und beruflich vor allem das zu tun, was ihr am meisten entspricht: Menschen durch Coachings dabei zu helfen, die eigene Lebensqualität zu steigern, Persönlichkeit und Beruf in Einklang zu bringen und Veränderungen im Privatleben oder Beruf zu initiieren, die zu mehr Zufriedenheit führen.

Ob als Unternehmensberaterin oder selbstständiger Coach – mit ihrem Methodenwissen und ihrem Gespür für Menschen gelingt es ihr, in kürzester Zeit Vertrauen aufzubauen und den Kern des Problems zu analysieren. Ihre Expertise aus der Beratungs- und Strategiearbeit mit Unternehmen kombiniert sie mit geeigneten Coaching- und Mentaltechniken sowie Beratungsinstrumenten. Sie lässt moderne Methoden der Systemtheorie, Ideen der Kognitionswissenschaften und der Kommunikationstheorie einfließen, um unbewusste Hindernisse auszuspüren und den Weg frei zu machen für ein passenderes Leben. Denn Kerstin Harney ist sich sicher: Die innere Haltung eines Menschen ist ursächlich für die – wenn auch unterbewusste – Unzufriedenheit und zahlreiche Probleme im Alltag.

Diese Erkenntnis gewann sie jedoch erst nach einem langen Prozess der Selbstanalyse. Sie identifizierte die energieraubenden Elemente in ihrem Leben, hinterfragte ihre zeitintensive berufliche Tätigkeit, änderte ihre Einstellung zum Leben und fand heraus, dass sie für ein erfüllteres Leben ganz andere Lebensbereiche in den Mittelpunkt rücken musste. Mit Hilfe von Coaches stellte sie sich auch den unangenehmen Fragen und entschlüsselte, welche Themen den permanenten Druck und die latente Unzufriedenheit verursachten. Sie verstand, worauf es ankommt, und arbeitete tiefgreifend an sich, ihren mentalen Blockaden und ihrer inneren Einstellung, um ihr Leben neu auszurichten.

Heute genießt Kerstin Harney ihr passendes Leben in vollen Zügen: Sie kann Menschen dabei unterstützen, mehr echte Lebensqualität zu erreichen, und nimmt sich darüber hinaus ausreichend Zeit für Familie und Freunde – und vor allem für sich selbst. Ihre Kraft tankt die Kölnerin am liebsten in der Natur, beim Joggen, Lesen oder in der Meditation. Für den Ausgleich zum Großstadttrubel hat sich die Familie ein kleines Domizil auf der Nordseeinsel Juist geschaffen – ein geselliges Beisammensein mit Freunden, Wattwanderungen und Krabbenessen sind dabei Pflicht. Im Winter zieht es die gelernte Bankkauffrau mit Kind und Kegel auch in die Berge.

Abonnieren Sie „PASSepartout“ – Kerstin Harneys Impulse für Ihr passenderes Leben